über PixelÄsthetik

Viele Millionen Pixel verbinden sich zu einem Foto, einem Blick auf diese Welt, wie ich sie in dem Moment der Kamera-Auslösung gesehen habe. Die Fotographie ist ein Werkzeug, um einen kleinen oder vergänglichen Teil der Welt, einen einzigartigen Moment oder eine besondere Stimmung für die Ewigkeit festzuhalten oder auch, um kreativ etwas vollkommen Neues aus einem Motiv zu erschaffen.

 
————————————————————————————————————————————————————————
 
Seid gegrüßt werte PixelÄstheten,

ich bin Pat, Baujahr 89 und ihr seid hier auf meiner Fotoseite (hoffentlich freiwillig, haha) gelandet.
Beruflich arbeite ich als CNC-Dreher und ich betreibe auch noch ein Musikprojekt, aber hier soll es um meine Fotografie gehen.

2008 hatte ich meine erste Berührung mit der Fotografie als ich mir eine kleine, aber treue Kodak Easyshare C875 gebraucht erworben habe. Nach anfänglichen Schnappschuss-Schießerei, merkte ich, dass die Fotografie doch etwas ist, für das ich mich begeistern kann. So war ich öfter mit meiner kleinen unterwegs und hatte bald auch Kontakte zu anderen Fotografen aus der Gegend, mit denen man sich austauschen konnte und sich weiterentwickeln konnte. Ende 2012 habe ich mir dann meine jetzige Nikon D5100 inkl. der beiden Kit-Objekte besorgt und bin mit ihr auch noch (zufrieden) bis heute unterwegs, um wundersame, ästhetische, lustige oder auch düstere Motive einzufangen.
 


————————————————————————————————————————————————————————
 
Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern durch die PixelÄsthetik
 
Kontakt: pat@pixelästhetik.de

Kommentare sind geschlossen.