Wacholderdrossel

Wir haben in Deutschland auch einen Brutbestand der Wachodlerdrossel von immerhin 100.000-200.000 Brutpaaren, auch wenn man sie nicht so oft zu Gesicht bekommt wie andere Drosseln, bspw. die Amsel oder Singdrossel.

Im Winter dagegen bekommt man mitunter ganze Trupps zu Gesicht, denn es kommen weitere Wacholderdrosseln aus dem europäischen Norden zu unseren dazu, um hier zu überwintern.

Wenn man sich in der Nähe von Wacholderdrosseln aufhält, wird man sie vor allem hören, denn sie fallen mit ihren schackernden und “krexenden” Rufen auf, die auch nicht gerade leise sind. Man findet sie heute vor allem in Parks mit guten Baumbestand, Dorf- und Waldrändern.

Kommentare sind geschlossen.